FANDOM


Band 4/Kapitelübersichten

1. Kapitel: Das Haus der Riddles (im Original: The Riddle House)

Es beginnt weit entfernt von Harry in der Ortschaft Little Hangleton. Dort liegt auf einem Hügel am Ortsrand ein vormals protziges herrschaftliches Landhaus. Obwohl es seit Jahren leer steht, wird es immer noch das "Haus der Riddles" genannt. Dabei ist das Ehepaar Riddle und ihr erwachsener Sohn Tom Riddle schon vor fünfzig Jahren dort ermordet aufgefunden worden und ihre Gräber sind auf dem örtlichen Friedhof. Der Mord an den Riddles konnte nie aufgeklärt werden. Der Gärtner der Riddles, der Kriegsveteran Frank Bryce, wurde zunächst festgenommen, musste aber wieder freigelassen werden, weil alle drei Riddles absurderweise keinerlei Mordspuren aufwiesen, nur dass sie eben mit panischem Gesichtsausdruck tot in ihrem Wohnzimmer lagen. Dies entzog der Mordanklage den Boden, nicht aber den Gerüchten, die nach wie vor hartnäckig den zurückgezogen lebenden Gärtner beschuldigen.

Der inzwischen 77-jährige Frank Bryce pflegt noch immer schlecht und recht den Garten des wohl inzwischen von einem reichen Spekulanten gekauften Hauses. Im Sommer 1994 bemerkt er eines Nachts, dass jemand in das Haus eingedrungen ist. Mit seinem Gehstock bewaffnet schleicht er sich ins Haus und belauscht ein Gespräch zwischen den Eindringlingen, einem nicht zu sehenden Herrn in einem Lehnstuhl am offenen Kamin und seinem Diener, den er Wurmschwanz nennt. Es geht um Folgendes:

  • Die beiden haben eine weite anstrengende Reise hinter sich und wollen bis nach der Quidditch-Weltmeisterschaft hier bleiben.
  • Nagini soll gemolken werden, damit der Herr sich wieder stärken kann.
  • Der Herr plant etwas, das vom Zaubereiministerium nicht entdeckt werden darf. In dem Plan spielt ein anderer treuer Diener eine wichtige Rolle.
  • Auch Wurmschwanz soll später noch eine große Aufgabe für den Herrn erfüllen, weiß aber noch nicht, worum es sich handelt.
  • Die beiden haben eine Frau namens Bertha Jorkins getötet, nachdem der Herr äußerst nützliche Informationen aus ihr heraus geholt hat.
  • Trotz der Einwände seines Dieners sieht der Plan irgendetwas mit einem Harry Potter vor.

Der Gärtner versteht nur Teile ihrer Unterhaltung, weil er mit ihren vielen vermeintlichen Code-Begriffen wie Quidditch oder Muggel nichts anfangen kann. Deutlich wird ihm aber, dass es sich um Mörder handelt und dass ihr ausersehenes Opfer, dieser Harry Potter, in großer Gefahr ist. Noch ehe Frank Bryce sich wegschleichen und die Polizei rufen kann, wird er von einer riesigen Schlange überrascht. Die Schlange greift ihn zwar nicht an, "redet" aber anscheinend zischend mit dem Herrn im Sessel und verrät ihm, dass jemand lauschend vor der Tür steht. Frank Bryce wird hereingeholt und der Herr stellt sich als Lord Voldemort vor. Der Diener dreht seinen Sessel in Frank Bryces Richtung und er erblickt etwas Entsetzliches darin. Gleichzeitig blitzt ein grüner Lichtstrahl auf und Frank Bryce wird sofort getötet.

Viele Kilometer entfernt schreckt Harry aus einem Alptraum auf.

1. Kapitel im Film

Wie im Buch spielt der Film zunächst in einer für die Zuschauenden unbekannten Ortschaft, die nur Lesenden als Little Hangleton mit ihrer bedeutungsvollen Vorgeschichte bekannt ist..
Ein an seiner Kleidung als Gärtner erkenntlicher alter Mann entdeckt bei Nacht Licht in einem der Fenster eines erhöht stehenden großen Hauses und geht nachsehen. Dabei hört er die Unterhaltung von einer befehlenden Stimme (später nur als hohe Sessellehne mit kleiner knochiger Hand zu sehen) und der unterwürfigen Stimme von Wurmschwanz. Es geht um unbefriedigende Pflege und den unverzichtbaren Mord an Harry Potter. Berta Jorkins wird nicht erwähnt. Abweichend vom Buch verlangt der befehlende Herr, dass "die Unseren" zusammen gerufen werden, und ihnen ein Zeichen geschickt werden soll.
In der Filmszene ist auch ein junger Mann anwesend, er versichert dem Befehlenden, er könne sich auf ihn verlassen.
Analog zum Buch entdeckt und verrät Nagini den lauschenden alten Mann vor der angelehnten Zimmertür, nachdem Wurmschwanz die Tür ganz geöffnet hat tötet der Herr eigenhändig den ungebetenen Gast mit "Avada Kedavra".


Harry Potter und der Feuerkelch

Das Haus der Riddles
1. Kapitel
Die Narbe
2. Kapitel