FANDOM


Band 3/Kapitelübersichten

18. Kapitel[1]: Vier Freunde (im Original: Moony, Wormtail, Padfoot and Prongs)

Lupins Behauptung klingt absurd: Rons Ratte soll ausgerechnet der Zauberer sein, den Sirius Black vor zwölf Jahren unter den Augen von etlichen Muggelzeugen ermordet hat? Harry, Ron und Hermine halten Lupin und Sirius für übergeschnappt. Sirius versucht auch noch, den angeblichen Peter Pettigrew gewaltsam aus Rons Griff zu entreißen. Lupin besteht aber darauf, ehe Sirius Peter bzw. Krätze töte, müssten Harry, Ron und Hermine verstehen, was damals wirklich geschehen sei und auch er selbst könne sich manches noch nicht erklären.
Plötzlich fliegt die Zimmertür auf wie von Geisterhand. Als Lupin sie nach einem Blick hinaus schulterzuckend wieder schließt, vermutet Ron eine der hausüblichen Spukerscheinungen. Lupin widerspricht: In der Heulenden Hütte habe es nie wirklich gespukt. Die weithin hörbaren schrecklichen Schreie seien seine eigenen Schmerzensschreie gewesen, wenn er sich qualvoll in einen Werwolf verwandelt habe. Gebrüllt habe er auch, weil er als Werwolf sich selbst verletzt und gebissen habe, weil es in der Hütte kein anderes Opfer gab. Mit diesem Gebäude, dessen Zugang von der eigens gepflanzten Peitschenden Weide bewacht werde, habe Dumbledore seine Mitschüler vor ihm beschützt, solange er ein gefährlicher Werwolf war. Eine Möglichkeit verwandelte Werwölfe ruhig zu stellen, gab es damals noch nicht. Der Wolfsbanntrank, den Professor Snape heutzutage für ihn brauen könne, sei erst später erfunden worden.
Natürlich seien seine monatlichen Werwolf-Verwandlungen ein gut gehütetes Geheimnis gewesen, aber seine besten Freunde Sirius, Peter und James Potter hätten es herausbekommen. Statt sich wie andere von ihm zurückzuziehen, hätten sie einen Weg gesucht und gefunden, auch dann gefahrlos bei ihm sein zu können, wenn er ein menschenfressendes Monster war: Sie hätten gelernt, sich in Tiere zu verwandeln. Weil dies gegen Dumbledores Sicherheitsvorkehrungen und gegen die Zaubereigesetze verstoßen habe, sei keiner von ihnen je als Animagus bekannt gewesen und sie hätten sich auch nie offiziell registrieren lassen. Zusammen hätten die vier Freunde in Tiergestalt zahlreiche Abenteuer innerhalb und später auch außerhalb der Hütte erlebt und wie die Karte des Rumtreibers zeige, mehr erkundet als jeder andere Hogwartsschüler vor ihnen. Dumbledore hätte seine Freunde damals von der Schule verweisen müssen, wenn sie als Animagi aufgeflogen wären. Deshalb habe Lupin sich trotz aller Gewissensbisse nie getraut, ihm das zu verraten.
Es sei durchaus nicht immer ungefährlich gewesen, dass sie damals Dumbledores Sicherheitsvorkehrungen missachtet hätten. Einmal habe Sirius ihrem Mitschüler Severus Snape einen gefährlichen "Streich" gespielt. Als Snape mal wieder ausspionieren wollte, wohin Lupin immer verschwand, ließ Sirius ihn wissen, wie er die Peitschende Weide lähmen könne. Snape stieg Lupin nichtsahnend nach in den Geheimgang. James habe Snape gerade noch gerettet, aber er glaube wohl immer noch, dass Lupin damals in Sirius' Streich eingeweiht gewesen sei. Snape habe Dumbledore dringend davor gewarnt, ausgerechnet Sirius' Freund Lupin als Lehrer einzustellen.
An diesem Punkt mischt sich plötzlich Snape selbst mit einer höhnischen Bestätigung ein: er habe Lupin schon immer misstraut. Snape wirft den Tarnumhang ab, den Harry bei der Peitschenden Weide liegenlassen hat und richtet seinen Zauberstab auf Lupin.

Anmerkung

  1. Joanne K. Rowling hat dieses Kapitel sehr stark überarbeitet, so dass die deutsche Erstauflage und die deutsche Hörbuchfassung nur verkürzt wiedergeben, was sich abspielt. Zum Vergleich der Veränderungen

18. Kapitel im Film

Im Film taucht direkt nach Sirius und Lupins Behauptung, dass Peter Pettigrew für den Tod von Harrys Eltern verantwortlich sei, Snape auf. Im Gegensatz zum Buch kommt er ohne Tarnumhang, da auch Harry diesen im Film gar nicht dabei hatte. Er entwaffnet Sirius, der Lupins Zauberstab hat.
Sämtliche Erklärungen über Lupins Schulzeit fehlen im Film.


Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Kater, Ratte, Hund
17. Kapitel
Vier Freunde
18. Kapitel
Lord Voldemorts Knecht
19. Kapitel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki