FANDOM


Band 7/Kapitelübersichten

27. Kapitel: Das letzte Versteck (im Original: The Final Hiding Place)

Der Drache fliegt über wechselnde Landschaften, ohne die drei Menschen überhaupt wahrzunehmen, die sich auf seinem Rücken festklammern. Als er tiefer fliegt, um an einem See zu landen, ruft Harry den beiden anderen zu, jetzt in den See abzuspringen. Während der Drache noch eine kurze Strecke weiterfliegt, können Harry, Ron und Hermine sich an das in ihrer Nähe gelegene Seeufer retten.

Dort behandeln sie ihre Brandverletzungen, die sie in Bellatrix' Verlies abgekriegt haben, und ziehen Bilanz:

  • Sie haben den vierten Horkrux erlangt,
  • sie haben das Schwert eingebüßt, das sie brauchen um Horkruxe zu vernichten,
  • es ist jetzt völlig klar, dass sie es waren, die den Einbruch verübt haben, und was sie aus dem Verlies geklaut haben.

Eine Vision zeigt Harry, dass auch Voldemort dies umgehend erfährt und sofort das Schlimmste befürchtet. Er erlebt sich in dieser Vision als vor Wut rasender Voldemort, dem ein Kobold Harry Potters Einbruch beichtet. Vor Wut tötet Voldemort den Kobold und alle anderen Anwesenden, die nicht rechtzeitig aus dem Raum fliehen.

Fassungslos und mit zunehmender Panik fragt er sich, warum Harry hinter einem seiner Horkruxe her ist, und ob dieser Junge womöglich auch von seinen anderen Horkruxen weiß. Er beschließt nachzusehen, ob sie noch dort sind, wo er glaubt, sie sicher verborgen zu haben. Dabei geht er alle Verstecke in Gedanken durch und verrät Harry auf diese Weise, dass sein 5. Horkrux in Hogwarts versteckt ist. Dieses Versteck erscheint Voldemort als das sicherste von allen, das er als Letztes überprüfen will. Wo es sich im Schlossgebäude befindet, kommt allerdings in Voldemorts Gedanken nicht vor.

Aufgrund dieser Neuigkeit wollen Harry, Hermine und Ron keine Zeit verlieren und vor Voldemort in Hogwarts sein, um auch dieses Horkrux an sich zu nehmen. Sie apparieren deshalb sofort nach Hogsmeade.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Gringotts
26. Kapitel
Das letzte Versteck
27. Kapitel
Der fehlende Spiegel
28. Kapitel