FANDOM


Band 4/Kapitelübersichten

7. Kapitel: Bagman und Crouch (im Original: Bagman and Crouch)

Einer der Zauberer des Zaubereiministeriums schickt die gerade angekommenen Weasleys zusammen mit Harry und Hermine zu Mr Roberts, dem Verwalter eines Campingplatzes direkt am Quidditchstadion. Angesichts seiner vielen seltsam gekleideten Gäste, die meistens mit der landesüblichen Währung Probleme haben, ist dieser Muggel misstrauisch geworden und seine aktuellen Erinnerungen müssen aus Sicherheitsgründen stündlich gelöscht werden.

Trotz des Verbots, Magieverdächtiges und Muggel-Untypisches auf dem Muggelcampingplatz zu zeigen, ist einigen der vielen Zelte sofort anzusehen, dass sie Magie enthalten: Sie haben beispielsweise Kamine, mehrere Stockwerke und Vorgärten. Gestresste Ministeriumszauberer versuchen vergeblich überall auf dem Zeltplatz gegen die unerlaubte Zauberei und besonders verquere "Muggelkleidung", verbotene magische Kinderspiele usw. einzuschreiten.

Mit großer Begeisterung baut Arthur Weasley unter Anleitung von Harry und Hermine die zwei ziemlich bescheidenen Zelte auf, die er sich von seinem Arbeitskollegen Mr Perkins ausgeliehen hat. Obwohl diese beiden Zelte von außen wirklich wie echte Muggelzelte aussehen, sind sie magisch: als Harry ins größere der beiden kriecht, kommt er in eine 3-Zimmer-Wohnung, die überraschenderweise genau so möbliert ist und riecht, wie die von Mrs Figg.

Da das Finale zwischen den Mannschaften aus Bulgarien und aus Irland ausgetragen wird, sind die Zelte ihrer Fans besonders auffällig: Alle Zelte von Bulgarien-Fans stellen ein großes rotes Plakat von Viktor Krum, des überragenden Suchers der Mannschaft zur Schau. Die Zelte der Irland-Fans sind alle mit Grünzeug überwuchert.

Neben den Weasley-Zelten verläuft ein Fußweg, auf dem etliche Kollegen von Arthur vorbeikommen:

Pünktlich zum Mittagessen kommen die älteren Weasley Brüder Bill, Charlie und Percy auf dem Campingplatz an. Schließlich schaut auch noch Ludo Bagman, der Leiter der Abteilung für Magische Spiele und Sportarten, der Arthur Weasley die guten Plätze für die Weltmeisterschaft besorgt hat, vorbei. Ungeachtet aller Sicherheitsauflagen trägt Ludo den auffälligen, knalligen Quidditch-Umhang aus seiner aktiven Zeit als Treiber der Wimbourner Wespen. Statt geschäftig herumzurennen, sammelt er Wettgelder von allen ein, die irgendeine Vorhersage zum Spielverlauf wagen. Gegen die Einwände ihres besorgten Vaters verwetten die Weasley-Zwillinge bei Ludo ihre gesamten Ersparnisse darauf, dass die irische Mannschaft gewinnen, aber Viktor Krum den Schnatz fangen werde. Barty Crouch, der Chef von Percy in der Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit trifft ebenfalls ein. An seiner überkorrekten Muggelkleidung und seiner steifen Haltung merkt jeder sofort, dass ihm die Einhaltung von Vorschriften absolut wichtig ist.

Abends vor Beginn des Spiels tauchen etliche fliegende Händler auf, die magischen Fankram verkaufen. Harry ersteht für sich, Ron und Hermine Omnigläser, obwohl Ron wegen des teuren Geschenks (10 Galleonen pro Stück) sich mal wieder für seine Armut schämt. Als im Wald direkt hinter den Weasley-Zelten rote und grüne Lichter aufleuchten, machen sich alle auf den Weg zu dem Moor, wo das Quidditchstadion errichtet worden ist.


Am Rand erwähnt: Kevin, Hexeninstitut von Salem, Agatha Timms, Roddy Pontner, Oblansk, Ali Bashir, Beamtenchinesisch

7. Kapitel im Film

Die Angekommenen befinden sich auf einem großen Zeltplatz mit vielen Menschen (offensichtlich magischen Menschen, da etliche von ihnen auf Besen durch die Luft fliegen). Arthur erklärt allen jetzt endlich, sie seien bei der Quidditchweltmeisterschaft, um sich das Finalspiel anzusehen. Cedric und Amos verabschieden sich, um zu einem anderen Teil des Platzes zu gehen, während die Weasleys, Hermine und Harry zu ihrem bereits aufgebauten Zelt gehen. Zu Harrys Begeisterung entpuppt sich das klein wirkende Zelt von innen als geräumig und durch Zeltplanen in verschiedene Räume abteilbar.
Die im Buch wichtige Wette der Zwillinge, Arthurs Informationen über das Zaubereiministerium und über Vorgänge dort, über die internationalen Beziehungen in der magischen Welt und die Vorstellung von Ludo Bagman und Barty Crouch sr. sind ebenso weggekürzt, wie die Probleme von Zauberern und Hexen, in der Muggelwelt nicht durch seltsame Kleidung, magisch ausgestattete Zelte und dergl. aufzufallen. Auch die älteren Weasley Brüder sind im Film nicht zu sehen.
Der Muggel-Campingwart und die Ordnungskräfte des Ministeriums treten im Film nicht in Erscheinung.


Harry Potter und der Feuerkelch
Der Portschlüssel
6. Kapitel
Bagman und Crouch
7. Kapitel
Die Quidditch Weltmeisterschaft
8. Kapitel