FANDOM


Die Studie mit dem enlischen Titel A Study into Muggle Suspicions About Magic untersucht Theorien, die Muggel sich ausmalen, um die ihnen begegnenden magischen Erscheinungen für sich plausibel zu erklären. Aus magischer Sicht entlarven sie sich natürlich als völlig absurd: Verirrte Quaffel werden zu Ufos umgedeutet, weil extra-terrestrisches Leben für Muggel naheliegender erscheint als Magie usw. Die magisch-wissenschaftliche Studie wurde von einem Ausschuss des britischen Zaubereiministeriums unter Vorsitz von Professor Phoebus Penrose erstellt.

Anmerkung

Da lediglich in einer Meldung der von Joanne K. Rowling verfassten Sonderausgaben des Tagespropheten von dieser Studie die Rede ist, gibt es keine offizielle Übersetzung ihres englischen Titels.