FANDOM


Die Alchemie (auch Alchymie oder Alchimie; im Original: alchemy) ist die schon seit der Frühantike betriebene Naturforschung, die durch Veredelung von Naturelementen und -stoffen deren Transmutation in andere, edlere zu erreichen sucht. Solche Forschungen und Praktiken wurden von Anfang an mit Magie in Verbindung gebracht, teilweise wurden sie in mythisch-religiösen Zusammenhängen verstanden, teilweise wurden sie als Hexenkunst und Zauberei verfolgt, wie dies im Mittelalter in Europa mit (vor)wissenschaftlichen Ansätzen üblich war.

Joanne K. Rowling greift die als Zauberei verstandene Wissenschaft als Teil ihrer Magischen Welt auf. Zwar ist das Fach Alchemie in Hogwarts kein allgemeines Unterrichtsfach, Teilbereiche der Alchemie überschneiden sich aber mit Unterrichtsfächern der Schule. So gehört neben dem Verschmelzen und Veredeln metallischer Stoffe auch die im Zaubertränkeunterricht erlernte Herstellung von Heilmitteln aus pflanzlichen Stoffen zur Alchemie und die aus dem Zauberkunstunterricht bekannte Suche nach der Quintessenz ist eine zentrale Fragestellung der Alchemie.

Weitere Verknüpfungen des Geschehens der Harry-Potter-Büchern mit der historischen Alchemie:

  • Im ersten Harry-Potter-Band spielt der Stein der Weisen, ein Ziel und Produkt der Alchemie, eine wichtige Rolle. Dabei geht es auch um den Alchemisten Nicolas Flamel, dem es im 16. Jahrhundert tatsächlich gelungen sein soll, einen derartigen Stein und ein Lebenselixir zu erzeugen.
  • Bekannte, zu ihren Lebzeiten verfolgte Alchemisten wie Theophrastus Bombastus Paracelsus oder Agrippa werden in der Magischen Welt als berühmte Zauberer verehrt.
  • Ägypten, wo die alchemistischen Forschungen eine sehr lange Tradition haben, wird in den Harry-Potter-Büchern mehrfach als international bedeutendes Land auf dem Gebiet alchemistischer Forschung erwähnt.
  • Albus Dumbledore, der in sehr tiefe und komplexe Gebiete der Magie vorgedrungen ist, hat bereits während seiner Schulzeit prämierte alchemistische Forschungen durchgeführt und später zusammen mit Nicolas Flamel ein Buch über Alchemie verfasst.

Zusatz Informationen aus Pottermore

Nach Pottermore ist Alchemie in Hogwarts ein fortgeschrittenes, spezialisiertes Schulfach. Nur SchülerIn der 6. und 7. Klasse wird diese Fach, bei genügend Nachfrage, angeboten.
Es ist nicht bekannt, ob es zu Harry Potters Schulzeiten angeboten wurde und ob es eine dauerhaft für dieses Fach vorgesehene Lehrkraft gibt.
In Rowlings ursprünglichen Plänen war dieses Fach kein UTZ-Kurs, sondern von der ersten Klasse an verpflichtend. Auch in der afrikanischen Zauberschule Uagadou wird dieses Fach unterrichtet. Dort ausgebildete Alchemisten gelten als besonders kompetent.

Quellen
Pottermore-Übersicht über Hogwarts-Schulfächer
https://www.pottermore.com/writing-by-jk-rowling/uagadou

Weblink

Wikipedia.de:Alchemie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki