Wikia

Harry Potter Wiki

Alraune-Wiederbelebungstrank

Diskussion8
2.787Seiten in
diesem Wiki

Ein Alraune-Wiederbelebungstrank (im Original: Mandrake Restorative Draught) ist ein sehr mächtiger Zaubertrank zur Bekämpfung der schlimmen Folgen von schwarz-magischen Zaubern, die ihre Opfer leblos erstarren lassen.[1]

Ereignisse in den Büchern

Am Ende von Harrys zweitem Schuljahr braut Professor Snape einen solchen Trank aus reifen Alraunen, die Professor Sprout monatelang herangezüchtet hat. Mit diesem Trank kann die Schulheilerin Madam Pomfrey die Personen und Wesen wieder aus der "Versteinerung" zurückholen, in die der indirekt wahrgenommene Blick des Basilisken aus der Kammer des Schreckens sie versetzt hat.[2]

Übersetzungskritik

  1. Die deutsche Übersetzung "Wiederbelebungstrank" legt das Missverständnis nahe, dieser Zauber könnte Tote wieder lebendig machen. Er wirkt aber gemäß Joanne K. Rowlings grundsätzlichen Überlegungen zu den Grenzen der Magie nicht gegen wirklich tötende Zauber, sondern lediglich gegen solche, die ihre Opfer nicht töten, sondern nur versteinern und leblos erscheinen lassen.
  2. Angesichts der Rückverwandlung des Fast Kopflosen Nick ist es ebenfalls irreführend, diesen Zaubertrank als Wiederbelebungs -Trank zu bezeichnen: Der Alraune-Wiederbelebungstrank macht Nick nicht wieder lebendig, sondern versetzt ihn in seinen früheren Geisterzustand zurück.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki