Fandom

Harry Potter Wiki

Animagus

2.928Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion67 Teilen

Ein Animagus ist eine magische Person, die sich in ein Tier verwandeln kann. Sie nimmt immer die selbe Tiergestalt an. Zu welchem Tier sie werden kann, hängt von ihrer Persönlichkeit ab und ist nicht frei wählbar. Lt. einer lt einer Chataussage vom 19. OKtober 2000 der Autorin beeinflusst der Charakter einer Person, in welche Tiergestalt sie sich als Animagus verwandelt.
Das Wort Animagus setzt sich zusammen aus dem lateinischen und englischen Begriff animal (Tier) und aus magus (Magier). Der lat. Grammatik nach ist der Plural von Animagus =Animagi und die weibliche Form = Animaga.
Ergänzend erklärte sie bei einem Interview am 16.07.2005, dass Personen sich ihre Tiergestalt nicht aussuchen können, sondern sich erst nach der ersten erfolgreichen Animagusverwandlung auch für die Betroffenen selbst zeigt, welche Tiergestalt sie annehmen. In den Harry Potter Büchern werden aber auch weibliche Animagi als Animagus bezeichnet. Deshalb verwendet dieser und andere Artikel hier lediglich die auch in den Büchern zu findende lat. Pluralform.
Wer die als sehr schwierig geltende Animagus-Verwandlung beherrscht, kann willentlich und ohne Zauberstab aus seiner menschlichen in seine tierische Gestalt wechseln und zurück. Allerdings sind Animagi zaubereigesetzlich dazu verpflichtet, sich und ihre Tiergestalt beim Zaubereiministerium registrieren zu lassen.

Aus den Büchern bekannte Animagi und ihre Gestalten

Im letzten Jahrhundert haben sich nur sieben Personen in dieses offizielle Animagus-Register eintragen lassen. Obwohl Verwandlungen nicht-registrierter Animagi illegal sind, haben sich fast alle Animagi, die in den Harry-Potter-Büchern eine Rolle spielen, nicht angemeldet.

James Potter - Animagus-Gestalt: ein Hirsch (nicht angemeldet)
Sirius Black - Animagus-Gestalt: ein großer, schwarzer Hund (nicht angemeldet)
Peter Pettigrew - Animagus-Gestalt: graue Ratte (nicht angemeldet)
Rita Kimmkorn - Animagus-Gestalt: Käfer (nicht angemeldet)
Minerva McGonagall - Animagus-Gestalt: getigerte Katze (offiziell als Animagus registriert)
Falco Aesalon - Animagus-Gestalt: Falke (damals bestand noch keine Registrierungspflicht)[1]
Morgan Le Fay - Animagus-Gestalt: Vogel.[1]
Cliodna - Animagus-Gestalt: Vogel[1]

Angebliche Animagi

Godric Gryffindor-Animagus-Gestalt: Riesenkrake.[2]
Lisette de Lapin- Animagus-Gestalt: weißes Kaninchen

Fiktive Animagi

Babbitty Rabbitty - Animagus-Gestalt: weißes Kaninchen

Übersetzungskritik

Im Buch Die Märchen von Beedle dem Barden beschreibt Albus Dumbledore in seinen Anmerkungen, dass Animagi während ihres Daseins in Tiergestalt, nicht mit ihrer menschlichen Stimme sprechen können ([Babbitty Rabbitty und der gackernde Baumstumpf, Anmerkungen S. 82).
Im Widerspruch zu obengenannter Anmerkung steht die Situation im deutschen Buch Harry Potter und der Gefangene von Askaban, dort spricht Professor McGonagall noch in ihrer Verwandlungsgestalt, einer getigerten Katze, mit ihren Schülern (HP III/6).
Im Englischen heißt es...""Really, what has got into you all today?" said Prof. McGonagal, turning back into herself withs a faint Plopp.....
ins Deutsche wurde der Satz...."Sagt mal, was ist denn heute in euch gefahren?" sagte Professor McGonagall, verwandelte sich mit einem leisen Plopp in sich selbst zurück... übersetzt.

Informationen von Pottermore

Professor McGonagall wurde bereits zu ihrer Schulzeit offiziell von Albus Dumbledore zur Animaga ausgebildet.
Quelle
Pottermore Animagi
Obwohl die Animagusverwandlung in England als sehr schwierig gilt, scheint sie in anderen Schulen regelmäßig gelehrt zu werden, so in der afrikanischen Zauberschule Uagadou. Auf dem internationalen Symposium der Animagi erschraken einige Teilnehmer angesichts einer Mannschaft 14-jähriger Schüler, die sich in Elefanten und Geparden verwandeln konnten.
Die Muggellegende des bösen Gestaltwandlers geht auf indianische Animagi zurück, die sich zu Zwecken der Jagd oder Flucht in Tiere verwandelten.
Quelle
Pottermore Uagadou

Anmerkungen

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Begriff Animagus stammt von Joanne K. Rowling selbst und auch die besonderen Bedingungen dieser Verwandlungsform hat sie selbst erfunden. Wenn Zauberer oder Hexen, die aus der Mythologie bekannt sind, in den Informationstexten mancher Schokofrosch-Karten, als Animagi beschrieben werden, so bedeutet dies lediglich, dass sie sich bekanntermaßen in Tiere verwandeln konnten. Bei Gestalten aus anderen Mythologien entspricht aber weder dieser Begriff, noch die Art der Verwandlung Rowlings oben ausgeführter Definition.
  2. Auf dem Höhepunkt wilder und angeblich auf Insider-Infos gestützten Gerüchte kurz vor dem Erscheinen von Band 7 behauptete Rowling auf ihrer Internetseite im Scherz, in neuen Band werde sich der Krake im Großen See als größter Animagus der Welt erweisen, und zwar als der von Godric Gryffindor, und dann … Naja, zuviel wolle sie nun doch nicht verraten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki