FANDOM


Ein Anti-Eindringlings-Fluch (im Original: Anti-intruder jinx) gehört zu den besonderen Absicherungen mit denen jeglicher Zugang zu einem Wohngebäude und dessen Umgebung blockiert werden kann. Weitergehend als durch den üblichen Apparierschutz in Wohnräumen und den Hausfriedenszauber, der einen sich von außen nähernden apparierten Gast ankündigt, verschließen diese Zauber die Tore und sogar auch umgebende Mauern oder den Luftraum. Weder durch ein Alohomora noch durch nicht vorgesehene Arten des Eintretens wie überklettern von Absperrmauern oder den Anflug auf einem Besen sind die magisch errichteten Barrieren zu überwinden. Lediglich die eingeweihten Bewohner des Hauses können sie mit entsprechenden Gegenflüchen öffnen.

Die Ausführung solcher Flüche ist kompliziert. Anlässlich des Krieges mit Voldemort sichert Dumbledore selbst das Schlossgebäude und -gelände von Hogwarts mit diesen Flüchen gegen alle Eindringlinge von außen ab.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki