FANDOM


Bei dem Buch Armando Dippet: Könner oder Knallkopf?[1] (im Original: Armando Dippet: Master or Moron?) handelt es sich um eine der reißerisch aufgemachten Biographien von Rita Kimmkorn, die in der Magischen Welt zum Bestseller geworden sind.

Kimmkorns bei Dippet angewandtes Erfolgsrezept wiederholt sie bei der Biographie von Albus Dumbledore: Der Titel ihrer Biographie stellt eine unbescholtene und angesehene Persönlichkeit der Magischen Welt in Frage. Die Skandalreporterin sucht und findet in der Lebensgeschichte dieser Persönlichkeit irgendwelche tatsächlichen Ereignisse, und verdreht sie so wie aus ihren Zeitungsartikeln bekannt ist. Nach der Lektüre kommen einigen Lesenden Zweifel, ob Dippet vielleicht doch wie der Buchtitel suggeriert ein "Knallkopf" gewesen sein könnte... Andere weisen dies weit zurück und Rita Kimmkorns Ziel ist erreicht: Man muss ihr Buch gelesen haben, um mitreden zu können.

Anmerkung

  1. Der Buchtitel endet zwar mit einem Fragezeichen, der Titel dieses Artikels unterschlägt dieses Fragezeichen aber aus technischen Gründen.