FANDOM


Der Astronomieturm (im Original: Astronomy Tower) ist der höchste Turm des Schlossgebäudes von Hogwarts. Vom siebten Stockwerk des Schlosses führt eine Wendeltreppe zu einer Aussichtsplattform, von der aus das Schlossportal und Hagrids Hütte gut zu sehen sind. Seinen Namen hat der Turm, weil auf dieser Plattform die nächtlichen Sternbeobachtungen des Astronomieunterrichts stattfinden.

Ereignisse in den Büchern

  • Während ihres ersten Schuljahrs übergeben Harry und Hermine auf dieser Plattform heimlich bei einem Samstag nächtlichen Treffen das Drachenbaby Norbert an vier Freunde von Charlie Weasley, die Hagrids illegalen kleinen Liebling in ein rumänisches Drachenreservat transportieren.
  • Am Ende von Harrys fünfter Klasse findet auf der Plattform die praktische ZAG-Prüfung in Astronomie statt. Während der Prüfung spielt sich vor ihren Augen ab, wie Professor Umbridge mit einigen Auroren nachts zu Hagrids Hütte geht, Hagrid sich gegen seine nächtliche Festnahme wehrt und Professor McGonagall schwer verletzt wird.
  • Kurz vor dem Ende von Harrys sechstem Schuljahr erscheint direkt über dem Astronomieturm das Dunkle Mal und Harry muss, aufgrund eines Ganzkörperklammerfluches, hilflos dabei zusehen, wie Dumbledore auf der Turmplattform von Snape getötet wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.