FANDOM


Von den deutschsprachigen Blindenhör- und Punktschriftbüchereien werden die Harry-Potter-Romane ebenfalls umgesetzt. Die Ausgaben in Punktschrift (= Blindenschrift) werden von der Punktschriftbücherei Marburg produziert. Die Hörbücher, die auch im DAISY-Format erhältlich sind, können sowohl in der von Rufus Beck gelesenen Version, als auch in Versionen mit hauseigenen Sprechern und Signaltönen ausgeliehen werden. Näheres s. MEDIBUS-Katalog/Harry Potter.

Wer Mitglied in einer der Blindenbüchereien ist[1], kann den neuen Band dort direkt oder als Fernleihe bestellen.

Anmerkung

  1. Um Mitglied in einer Blindenbücherei zu werden, ist ein ärztlicher Nachweis erforderlich.