FANDOM


Der aus Australien stammende Billywig ist eine kleine magische Stechmücke, deren Stachel auf dem Kopf sitzt. Obwohl er leuchtend blau ist, können magische und nicht-magische Menschen ihn kaum sehen, weil er rasend schnell an ihnen vorbei fliegt. Dabei dreht er sich wie ein Propeller ständig um die eigene Achse.

Ein Billywig-Stich löst bei Menschen vorrübergehende berauschende Schwebezustände aus. Bei manchen Jugendlichen der Magischen Welt gibt es deshalb eine Art Drogenproblem mit diesen Insekten: Sie versuchen absichtlich, in den Genuss eines Billywig-Stiches zu kommen, um abzuheben. Diese Trips sind aber nicht ungefährlich, denn wenn jemand eine Überdosis des magischen Giftes intus hat bzw. zu häufig solche Stiche kriegt, verlieren die Konsumenten manchmal ganz den Boden unter den Füßen und hören nicht mehr auf zu schweben.

Das Gift des Billywig wird wegen seiner magischen Potenz auch in Zaubertränken verwendet. Außerdem ist es eine Zutat für die allseits beliebten zischenden Wissbies.

Im Buch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Newt Scamander wird der Billywig genauer beschrieben.

Anmerkung

Im Videospiel zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban gibt es eine Sammelkarte des Billywig in einer Schokofrosch-Sammelreihe magischer Geschöpfe s. Sammelbild des Billywig.

Außerdem kommen Billywigs im Spiel zu diesem Band als Zaubertrankzutat vor: Man muss Seidenschnabel auf sie zufliegen lassen, um sie zu fangen.

Zusatzinformationen aus dem Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Im Dezember 1926 entkommen mehrere Billywigs aus dem magischen Koffer des Magizoologen Newt Scamander und fliegen durch New York. Sie können nicht wieder eingefangen werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki