FANDOM


Die immer wieder griffbereiten und einsatzfähigen Bissigen Bumerangs (im Original: Ever-Bashing Boomerangs) gehören zu den Scherzartikel-Waffen von magischen Jugendlichen (vergleichbar etwa mit Wasserpistolen). Selbstverständlich stehen sie auch auf der Liste der über 100 Gegenstände, die auf den Schulgängen von Hogwarts strengstens verboten sind. In diese von Hausmeister Argus Filch hingebungsvoll stets ergänzte und aktualisierte Liste sind sie im Schuljahr 1994/95 neu aufgenommen worden.

Übersetzungskritik

Dank der deutschen Übersetzung haben die Bumerangs hierzulande eine andere Angriffstechnik: Während sie in deutschsprachigen Ländern losgeschickt werden, zubeißen und nach getaner Arbeit schnell zurückkehren, ist es in englischsprachigen Ländern anders. Dort verprügeln sie ihre Opfer statt sie zu beißen (engl.: to bash = prügeln).