FANDOM


Der Zauberer Bowman Wright aus Godric's Hollow wurde am Ende des 15. Jahrhunderts als Sohn einer Hexe und eines Muggel geboren. Seine exakten Lebensdaten werden mit 1492-1560 angegeben.

Ihm verdankt die magische Gemeinschaft den noch heute bei allen Quidditchspielen eingesetzten goldenen Schnatz.

Zuvor war fast einhundert Jahre lang bei jedem Quidditchspiel ein lebendiger kleiner Schnatzer von den dafür bestimmten Mannschaftsspielern, den heutigen Suchern, gejagt und schließlich gefangen und dabei meistens zerquetscht worden. In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts wurde die Jagd der schon fast ausgerotteten Schnatzer zaubereigesetzlich verboten und alle suchten nach einem anderen Jagdobjekt für die Quidditchspiele.

Wright, ein versierter Metallzauberer und begeisterter Quidditchfan, erfand eine geniale Lösung, nämlich einen vierten Quidditchball aus Metall, der exakt so aussah und sich so verhielt wie das kleine Vögelchen: Der von Wright erfundene sog. "Goldene Schnatz" hat auch nur die Größe eines Tischtennisballs, er ist golden wie der Schnatzer selbst und mit silbernen Flügeln an Kugelgelenken ausgestattet. Sein Gewicht entspricht genau dem eines Schnatzers. Die von Wright erfundenen Zauber sorgen dafür, dass seine Metallnachbildung alles tut, um nicht gefangen zu werden und genau so blitzartig die Richtung ändern und wegfliegen kann. Im Gegensatz zu seinem lebendigen Vorbild hat Wright seinen Schnatz aus Metall zusätzlich verzaubert, aus eigener Kraft nicht über das Spielfeld hinaus zu kommen.

Bowman Wright konnte seine Erfindung an die Quidditchmannschaften in Britannien und weit darüber hinaus verkaufen. Seine Erfindung machte ihn berühmt und sehr reich. Die zahlreichen bei ihm eingegangenen Bestellungen gehören heute zu einer Sammlung in Privatbesitz.

Bowman Wright ist in die Schokofrosch-Karten Sammelreihe berühmter Hexen und Zauberer aufgenommen worden.
Auf Joanne K. Rowlings Seite wurde er im Dezember 2005 als Zauberer des Monats vorgestellt.

Bedeutende Muggel-Namensvettern mit dem Familiennamen 'Wright sind u.a.:

  1. Frank Lloyd Wright (1869-1959), anerkannter amerikanischer Architekt
  2. Georg Henrik Wright (1916-2003), finnischer Philosoph, der sich u.a. mit induktiver Logik beschäftigte
  3. John Michael Wright (1617-1694), englischer Porträtmaler schottischer Herkunft
  4. Joseph Wright oder genannt Wright of Derby (1734-1797), englischer Porträt-, Landschafts- und Gesellschaftstückmaler (u.a. interessant illuminierte Darstellung von wissenschaftlichen Experimenten)
  5. Professor Joseph Wright (1855-1930), englischer Philologe, der an der wissenschaftlichen Erforschung der englischen Sprache und seiner Dialekte arbeitete
  6. Judith Wright (1915-2000), australische Schriftstellerin
  7. Gebrüder Wright, Orville Wright (1871-1948) und Wilbur Wright (1867-1912), bekannte amerikanische Flugpioniere
  8. Richard Nathaniel Wright(1908-1960), afroamerikanischer sozialkritischer Schriftsteller
  9. Professor William Wright (1830-1889), in Indien geborener britischer Akademiker, der semitistische Sprachen untersuchte

Weblink

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki