FANDOM


Die Hexe Bridget Wenlock lebte 83 Jahre, von 1202-1285. Sie gilt als eine berühmte Arithmantikerin und hat als erste die magischen Kräfte der Zahl "SIEBEN" erforscht, die Grundlage der Heptomologie sind.

Wenlock wird in den Harry-Potter-Büchern nicht erwähnt. Sie ist aufgrund ihrer bedeutenden Erkenntnisse in die Schokofrosch-Sammelreihe Berühmte Hexen und Zauberer aufgenommen worden. Auch Joanne K. Rowling macht auf Bridget Wenlocks Leistungen aufmerksam: Sie wählte die Arithmantikerin im August 2005 als Zauberer des Monats.

Zusatzinfos von Pottermore

Bridget Wenlock war eine Hufflepuff-Schülerin. Der Vertrauensschüler Gabriel Truman schreibt in seiner Begrüßungsbotschaft in Pottermore, dass er ein Duell gegen eine Ravenclaw-Vertrauenschülerin geführt hat, weil sie darauf bestand, dass Bridget Wenlock eine ehemalige Ravenclaw-Schülerin gewesen sei.

Quelle
Die Informationen, die in der Begrüßungsbotschaft in Pottermore stehen, sind nur für die Hufflepuff-Schülerschaft sichtbar.

Namensbedeutung:

  • Bridget steht im Gälischen für Göttin des Feuers, der Poesie und der Weisheit.
  • Mit Wenlock wird in der Muggelwelt:
  1. eine erdgeschichtliche Zeitfolge (vor 433-427 Millionen Jahren) innerhalb des Silur bezeichnet.
  2. eine ausgefallene, hochwertige, englische, rote Rosensorte bezeichnet.

Weblink