FANDOM


Die Brockdale-Brücke (im Original: Brokdale Bridge), deren genaue Lage nicht bekannt ist, brach 1996 nur etwa zehn Jahre nach ihrem Bau völlig unerwartet zusammen. Das Unglück traf die Insassen mehrerer gerade dort fahrender Muggelautos. Da in der britischen Öffentlichkeit als Ursache Baumängel vermutet wurden, kam der Premierminister in Bedrängnis.

Was verborgen blieb war, dass tatsächlich keinerlei Missachtung der notwendigen Bausicherheit hinter diesem Unglück stand, sondern das Wiedererstarken und zerstörerische Auftreten Lord Voldemorts. Dessen Anhänger brachten magisch die Brücke zum Einsturz, wohl um gegenüber Muggeln ihre Macht walten zu lassen.

Brückeneinsturz im Film

Im 6. Film wird gezeigt, dass Todesser eine Brücke (bei der Filmproduktion wurde die Millenniumbrücke in London verwendet) zum Einsturz bringen.