FANDOM


Ein runder Springbrunnen im Zentrum der unterirdischen Empfangshalle des Zaubereiministeriums wird als Brunnen der Magischen Geschwister (im Original: Fountain of Magical Brethren) bezeichnet.

Die goldenen überlebensgroßen Figuren auf diesem Brunnen geben ein Wunschbild der "harmonischen" Beziehungen zwischen allen magischen Wesen wieder, wie sie die rassistische Zauberersicht gern hätte: In der Mitte stehen ein Zauberer und eine Hexe (beide natürlich hübsch) umringt werden sie von drei nicht-menschlichen magischen Wesen: einem Zentaur, einem Kobold und einem Hauself, die alle bewundernd zu dem Zauberer und der Hexe hochblicken. Aus den Zauberstäben der beiden, der Pfeilspitze des Zentauren, der Hutspitze des Kobolds und den Ohren des Hauselfs plätschert Wasser ins Becken. Die Münzen, die sich am Boden des Brunnens sammeln, kommen lt. eines Schildes dem St.-Mungo-Hospital zugute.

In Wirklichkeit plätschert die Beziehung zwischen magischen Geschöpfen natürlich keineswegs so friedlich und sozial vor sich hin:

  • Die Zentauren erkennen die von Zauberern geschaffene hierarchische Ordnung magischer Wesen nicht an, verachten magische Menschen und wollen nichts mit ihnen zu tun haben;
  • die Kobolde kämpfen seit Jahrhunderten gegen die Vorherrschaft der Zauberer und für ihre Rechte;
  • die tatsächlich bewundernd-unterwürfige Haltung der Hauselfen beruht darauf dass Zauberer und Hexen die Rasse der Hauselfen versklavt haben.

Dieses idealisierende Sinnbild der Zauberersicht geht symbolträchtig zu Bruch, als Voldemort im Juni 1996 selbst ins Ministerium kommt und seine Wiederkehr unbestreitbar wird.

Ereignisse in den Büchern

  • Nach seinem Freispruch vor dem Zaubergamot wirft Harry aus Erleichterung alle Münzen ins Becken, die er bei sich hat (HP V/7).
  • Durch Flüche, die Bellatrix Lestrange quer durch die Empfangshalle auf Harry abschießt, werden einige Brunnenfiguren beschädigt (HP V/36).
  • Als im Sommer 1997 das Zaubereiministerium in die Hände der Todesser fällt, wird der ein Jahr zuvor zerstörte Brunnen im Zentrum des Atriums durch ein Kunstwerk ersetzt, das unter dem Motto Magie ist Macht den neuen herrschenden extremen Rassismus symbolisiert (HP VII/12).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki