FANDOM


Rund um das Harry Potter-Universum sind zahlreiche Computer- und Videospiele auf den Markt gekommen. Einige der darin verwendeten speziellen Materialien wie beispielsweise viele Informationstexte der in den Computerspielen gezeigten Sammelkarten stammen von Joanne K. Rowling selbst, wobei diese allerdings von den Produzenten der Spiele nicht als Rowlings eigene Erzeugnisse gekennzeichnet und verkauft werden dürfen. Interviewaussagen der Spielentwickler von Electronic Arts bestätigen, dass die Autorin die von ihnen erfundenen Spielregeln bekannter magischer Spiele wie etwa Koboldstein nachträglich anerkannt hat (s. MTV Movie News, 20.06.2007). Trotzdem weichen Informationen über die Charaktere, Gegenstände, Pflanzen und Zauber in Computerspielen teilweise so stark von denen der Vorgaben in den Harry-Potter-Bücher ab, dass nur noch der Name oder die Bezeichnung dem Original entspricht. Wenn in den Artikeln dieses Lexikons derartige Informationen auftauchen, so sind sie deshalb immer klar gekennzeichnet.

Harry-Potter-Spiele-Serie

Von Electronic Arts (EA) wird eine Serie herausgegeben, die jeweils etwa gleichzeitig mit den Filmen erscheinen. Bisher gibt es:

Ebenfalls zur HP-Serie werden die Spiele Quidditch-Weltmeisterschaft, LEGO Harry Potter: Die Jahre 1-4 und Lego Harry Potter: Die Jahre 5-7 gezählt.

Siehe auch