FANDOM


Die Hexe Daisy Pennifold hat in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts eine Erfindung gemacht, die sich noch heute in der Magischen Welt bewährt. Durch eine Verzauberung des Quaffel hat sie erreicht, dass dieser Quidditchball nicht wie bisher einfach zu Boden fällt, wenn eines der Mitglieder der Mannschaften ihn verfehlt. Stattdessen torkelt der Quaffel dann ganz allmählich abwärts, als sinke er im Wasser. Um ihn zu holen müssen die Spielenden kaum unter ihre Flughöhe (ca. 15 m) absinken. Heutzutage wird nur noch der nach ihr verzauberte "Pennifold-Quaffel" bei Quidditchspielen benutzt.

Link zum Artikel

Quidditch im Wandel der Zeiten von Kennilworthy Whisp

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki