FANDOM


Das Unsichtbare Buch der Unsichtbarkeit (im Original: The Invisible Book of Invisibility) ist von dem Buchladen Flourish & Blotts in großer Stückzahl erworben worden. Die zweihundert Exemplare, die nicht billig waren, erwiesen sich als kompletter Fehlkauf, weil sie nie gefunden werden konnten.

Der Verkäufer beklagt das geschäftsschädigende Verhalten des magischen Buches noch heute. Sein Vergleich mit den sich gegenseitig zerreißenden Exemplaren des Monsterbuchs der Monster hinkt allerdings etwas: Der Käfig mit diesen beißenden Büchern eignet sich zumindest als Schaufensterdekoration, die neugierige Passanten anlockt. Das unsichtbare Buch dagegen zieht sicher keine Kundschaft an und wahrscheinlich hätte sowieso niemand ein Buch gekauft, das weder angeguckt noch gelesen werden kann ...