FANDOM


Davey Gudgeon ging in den frühen 1970er Jahren in Hogwarts zur Schule.


Damals war gerade ein neuer magischer Baum auf dem Schulgelände gepflanzt worden, der mit seinen Ästen kräftig zuschlug, wenn ihm jemand zu nahe kam. Diese Peitschende Weide war ein Anziehungspunkt für Davey Gudgeon und andere Hogwarts-Schüler, die dort ein riskantes Spiel betrieben:

Sie versuchten der Weide so nahe zukommen, dass sie den Stamm berühren konnten. Dies ging natürlich selten ohne Verletzungen ab. Am schlimmsten traf es Davey Gudgeon. In Folge des Spiels verlor er fast ein Auge. Nach diesem Vorfall wurde das Spiel verboten (HP III/9).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki