FANDOM


Der Diebesfall (im Original: Thief's Downfall) ist eine Sicherheitseinrichtung im unterirdischen Tunnelsystem der Zaubererbank Gringotts. Dieser magische Wasserfall kann über den Gleisen der offenen Schienenfahrzeuge der Bank an einer von weitem nicht zu sehenden Stelle eingeschaltet werden, wenn der Verdacht besteht, dass getarnte Eindringlinge zum Hochsicherheitsbereich unterwegs sind. Sobald das Fahrzeug den magischen Wasserfall durchquert hat, sind alle magischen Tarnungen und Verfälschungen weggespült. Gleichzeitig wäscht der Diebesfall Fremdbestimmungen des begleitenden Kobolds ab, wenn dieser infolge eines Imperiusfluchs einem fremden Willen gehorcht.

Stellen sich die Insassen des Wägelchens tatsächlich als getarnte Eindringlinge heraus, so erfolgt eine magische Reaktion: Das Fahrzeug zerschellt und die nun Ungetarnten stürzen schmerzfrei, aber jeder Rückfahrmöglichkeit beraubt abseits des Schienenweges zu Boden. Andere magische Gegenstände oder Veränderungen nehmen dabei keinen Schaden, wie Hermine feststellt, als sie ihr verzaubertes Perlenhandtäschchen kontrolliert. Auch die Zauberstäbe und Harrys Tarnumhang werden nicht weggerissen (HP VII/26).

Spekulation

Wahrscheinlich handelt es sich bei dieser magischen Sicherheitsvorkehrung um einen Koboldzauber, der magischen Menschen unbekannt ist, denn selbst Hermine ist völlig überrascht davon.