FANDOM


Das philosophische Werk mit dem vielsagenden Titel Eine Studie über die Möglichkeit einer Umkehr der konkreten und metaphysischen Auswirkungen des natürlichen Todes, unter besonderer Berücksichtigung der Reintegration von Wesen und Materie (im Original: A Study into the Possibility of Reversing the Actual and Metaphysical Effects of Natural Death, with Particular Regard to the Reintegration of Essence and Matter) stammt von dem berühmten Magiephilosophen Bertrand de Pensees-Profondes. Die einzige bekannte Aussage der sicherlich sehr tiefgründigen Überlegungen ist, dass kein Zauber je den Tod rückgängig machen kann. Die philosophischen Begründungen werden allerdings nicht ausgeführt.


In den Harry-Potter-Bänden wird zwar erklärt, dass Magie trotz aller Versuche Unsterblichkeit zu erreichen, und trotz der verschiedenen Formen, nach dem Tod als Unwirkliche Person unter den Lebenden zu weilen, den Tod letztendlich nicht aufheben kann. Die oben erwähnte philosophische Studie zu diesem Thema wird aber nur in Albus Dumbledores Kommentar zum Märchen von Babbitty Rabbitty und der gackernde Baumstumpf genannt.