FANDOM


In der Magischen Gemeinschaft Großbritanniens ist das Fliegen auf Teppichen seit dem frühen 20. Jahrhundert zaubereigesetzlich verboten. Deshalb besteht ein Einfuhrverbot für fliegende Teppiche (im Original: Ban on Importing Flying Carpets).

Die britische Verbotsregelung hat muggelschützerische Gründe: Teppiche werden als Muggelgegenstände auf der Liste Verbotener Verhexbarer Gegenstände geführt. Allerdings ist dies für viele Hexen und Zauberer nicht nachvollziehbar, zumal Fliegende Teppiche in anderen Kulturen ein gebräuchliches Verkehrsmittel sind und in Großbritannien auch heute noch für Flüge mit der ganzen Familie sehr praktisch sein könnten.

Dass die Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit auf dem Einfuhrverbot besteht und das Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten dies entsprechend begründet, kann deshalb den orientalischen Teppichhändler Ali Bashir nicht davon überzeugen, dass er in Großbritannien mit dem Verkauf seiner Fliegenden Teppiche keine Chance hat.