FANDOM


Die Eingangshalle (im Original: Entrance Hall) von Schloss Hogwarts empfängt alle, die von der Westseite des Schlossgebäudes kommend über die große Freitreppe durch die große eichene Flügeltür treten. Der hohe Raum, dessen Decke kaum auszumachen ist, wird von Fackeln erhellt.

Direkt gegenüber der Eingangstür, also auf der östlichen Seite des Schlosses, führt eine breite Marmortreppe aufwärts zu den höher gelegenen Stockwerken des Gebäudes. Auf beiden Seiten dieser Treppe sind die Türen zu den unterirdischen Teilen des Schlosses: rechts von der Marmortreppe geht es zu den Räumen des Hauses Hufflepuff und zur Schulküche. Links (Nordseite) führt der Gang in die Tiefe zum Haus Slytherin und zu den Zaubertränkeräumen von Severus Snape. Daneben beginnt ein ebenerdiger Korridor zu einigen ungenutzten Klassenzimmern, zu Firenzes Klassenzimmer und zum Pausenhof im Freien. Ebenfalls auf der Nordseite der Eingangshalle ist der Eingang der kleinen Kammer, in dem die Erstklässler darauf warten, zur Sortierungszeremonie in die Große Halle gebracht zu werden. Gegenüber dieser Kammer auf der Südseite des Gebäudes befindet sich der Eingang der Großen Halle.

Neben der weißen Marmortreppe fallen auch die vier riesigen Stundengläser in Nischen auf, die für jedes der Häuser die Hauspunkte in verschiedenfarbigen Edelsteinen anzeigen: Der Punktestand von Haus Gryffindor wird mit Rubinen, der von Haus Ravenclaw mit Saphiren, der von Haus Slytherin mit Smaragden und der von Haus Hufflepuff mit Diamanten[1] angezeigt, die bei Punktgewinn vom oberen in den unteren Glaskolben fallen, bei Punktverlust wieder in den oberen Kolben aufsteigen.

Im Erdgeschoss befinden sich außer der Eingangshalle noch weitere Räume, es wird aber nicht erwähnt, ob und wie sie von der Eingangshalle aus zu erreichen sind.

Quellen

  1. JK Rowling Tweet vom 25.04.2014