FANDOM


Emma Charlotte Duerre Watson (* 15. April 1990 in Paris, Frankreich) ist eine britische Schauspielerin. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Hermine Granger in den Verfilmungen der Harry-Potter-Romane von Joanne K. Rowling. Die bei ihrer Wahl für diese Filmrolle erst 10-jährige war nie zuvor als Kinderstar in einer Film- oder Fernsehproduktion aufgetreten. Brilliert hatte sie lediglich bei schulischen Theaterveranstaltungen. Heute gehört sie zur Stammbesetzung bei den Harry-Potter-Produktionen.

Biografie

Bis zu ihrem fünften Lebensjahr lebte Emma mit ihren Eltern, Chris und Jacqueline Watson, in ihrer Geburtsstadt Paris. Dann zog die Familie nach Großbritannien. Ihre Eltern, welche beide Anwälte sind, ließen sich 1995 scheiden. Emma, ihr drei Jahre jüngerer Bruder Alex und ihre Mutter zogen nach Oxfordshire, einer ehemaligen Grafschaft von Oxford.
Ihre ersten schauspielerischen Erfahrungen machte Emma Watson in der "Dragon School", Primary School. Sie spielte bereits vor ihrem Kino-Debüt in mehreren Schultheater-Aufführungen die Hauptrolle. Im Alter von sieben Jahren gewann sie den ersten Preis bei der Daisy Pratt Poetry Competition, einem Gedicht-Vortragswettbewerb.

Sie wurde im Jahr 2000 von ihrem Theaterlehrer für das Casting zu Harry Potter und der Stein der Weisen angemeldet, da dieser viel von ihren schauspielerischen Künsten hielt. Sie setzte sich gegen über 4000 anderen Bewerberinnen für die Rolle der Hermine durch.
Aufgrund des großen Erfolges des ersten Films wurde Emma Watson genau wie ihre beiden Schauspielkollegen Daniel Radcliffe und Rupert Grint über Nacht weltbekannt.

Autreten in den Harry Potter Filmen

Trivia

  • Da ihre natürliche Haarfarbe dunkelblond ist, musste sie diese für die Filme braun färben.
  • Wie Hermine mag sie auch Katzen.

Filmographie (Auswahl)

  • 2007 Ballet Shoes
  • 2008 Despereaux – Der kleine Mäuseheld
  • 2011 My Week with Marilyn zusammen mit Kenneth Branagh
  • 2014 Noah
  • 2015 Colonia Dignidad

Auszeichnungen

  • 2002 Young Artist Award (Best Performance in a Feature Film - Leading Young Actress; geteilt mit Scarlett Johansson)
  • 2003 Bravo Otto in Silber (Filmstar weiblich)
  • 2003 Phoenix Film Critics Awards (Best Performance by a Youth in a Leading or Supporting Role - Female)
  • 2004 Bravo Otto in Bronze (Kinostar weiblich)
  • 2004 Total Film Magazine (Child Performance of the Year)
  • 2004 Broadcast Film Critics Association Award (Best Young Actress)
  • 2005 Bravo Otto in Gold (Kinostar weiblich)
  • 2006 Bravo Otto in Gold (Kinostar weiblich)
  • 2007 Verewigung ihrer Hand-, Fuß- und Zauberstababdrücke vor dem Grauman’s Chinese Theatre in Los Angeles (gemeinsam mit Daniel Radcliffe und Rupert Grint)
  • 2008 Bravo Otto in Gold (Filmstar weiblich)

Weblinks