FANDOM


Der Erumpent ist leicht mit einem gewöhnlichen Nashorn zu verwechseln. Das Magische Wesen lebt ebenfalls in heißen Regionen Afrikas und sieht mit seinem dicken Panzer, seinem seilartigen Schwanz und seinem gefährlichen Horn auf der Schnauze fast genauso aus. Allerdings ist das Tierwesen noch weit gefährlicher, denn sein Horn kann nicht nur Opfer aufspießen, sondern enthält ein hochexplosives Sekret. Wenn ein Erumpent sein Opfer damit besprüht, bringt er es sofort zur Explosion. Wie Newt Scamander berichtet, setzen Erumpents ihr vernichtendes Sekret während der Paarungszeit auch gegeneinander ein. Ihre Anzahl wird dadurch immer geringer.
Das Horn, der Schwanz und vor allem das Erumpent-Sekret sind sehr wertvolle und streng kontrollierte Zaubertrankzutaten.

Ereignisse in den Büchern

Die Wirkung des Sekrets erleben Harry, Hermine, Ron, sowie Xenophilius Lovegood in ihrer unmittelbaren Umgebung, als ein importiertes Erumpent-Horn, das Xenophilius für das eines Schrumpfhörnigen Schnarchkacklers gehalten und in seinem Arbeitszimmer aufgehängt hat, versehentlich von einem Schockzauber getroffen wird: Als es explodiert, wird das halbe Haus der Lovegoods demoliert.

Im Film

Im Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gehört eine Erumpentkuh zu den Tierwesen, die Newt Scamander in seinem magisch vergrößerten Koffer hält und die daraus flüchten. Newt und sein Freund Jacob Kowalski finden sie im Central Park. Mithilfe von Moschus versucht Newt, dass paarungsbereite Tier zurück in den Koffer zu locken. Als etwas schiefgeht und die Erumpentkuh daraufhin auf Jacob zustürmt, kann Newt sie gerade noch einfangen, bevor Schlimmeres passiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki