FANDOM


Essbare dunkle Male (im Original: Edible Dark Marks) gehören zu dem provozierenden Angebot von Weasleys Zauberhafte Zauberscherze im August 1996. Wer auf die lecker aussehenden Totenköpfe mit Schlange reinfällt, bereut es bitter: von den Essbaren Dunklen Malen wird lt. Werbung jedem schlecht.

Süßigkeiten mit unangenehmer Wirkung gibt es in der Magischen Welt verschiedentlich z.B. Säure-Drops, aber diese Leckerei mit bösen Folgen ist eine offene Provokation: Statt sich und ihr Angebot angesichts von Voldemort und den aktuellen Bedrohungen zu verstecken, machen die Weasley-Zwillinge sich unerschrocken darüber lustig und setzen sich über die allgemein verbreitete Sorge und Einschüchterung hinweg.