FANDOM


Evan Rosier wurde Ende der 1950er oder Anfang der 1960er Jahre geboren und absolvierte die Ausbildung in Hogwarts zusammen mit Severus Snape im Haus Slytherin. Wie schon sein Vater oder Onkel schloss er sich den Todessern an und unterstützte Voldemorts erste Schreckensherrschaft bis zu deren Zusammenbruch.
Als nach dem Ende des Regimes die Todesser verfolgt und nach Askaban geschickt wurden, lieferte sich Rosier mit Mad Eye Moody einen Kampf auf Leben und Tod, Rosier verlor bei diesem Gefecht sein Leben und Moody ein Stück seiner Nase.
Der Ex-Todesser Igor Karkaroff wollte ihn, nach seiner Gefangennahme an das Zaubereiministerium verraten, um sich selbst freizukaufen. Harry erlebt diese Gerichtsverhandlung gegen Karkaroff im 4. Band in Dumbledores Denkarium.