FANDOM


Der Feuerblitz (Im Original: Firebolt) ist ein unübertroffener, aber mit einem Preis von 500 Galleonen auch sehr teurer Rennbesen, der erst seit 1993 hergestellt wird. Die Irische Nationalmannschaft war eine der ersten Quidditchmannschaften, die diesen exzellenten Rennbesen für alle Mitglieder ihrer Mannschaft bestellte, inzwischen haben sicher viele andere professionelle Quidditchmannschaften nachgezogen.

Mit seinem außergewöhnlich schlanken Stiel, auf dem sich die goldene Seriennummer von dem polierten Holz abhebt, und seinem Schweif aus vollkommen glatten, stromlinienförmig gestutzten Birkenzweigen, erinnert der Feuerblitz vom Design her an den noch handgefertigten Silberpfeil. Bei seiner Herstellung werden alle Bauteile vom Stiel bis hin zu jeder einzelnen Birkenrute des Schweifs aerodynamisch optimiert und stabilisiert. Der Besen ist äußerst präzise zu steuern, beschleunigt innerhalb von 10 Sekunden von Null auf Höchstgeschwindigkeiten von über 250 km/h und ist mit einem speziellen Bremszauber ausgestattet. Die eingebaute automatische Bremse und die Gleichgewichtsautomatik sind leicht zu handhaben. Der Feuerblitz vermittelt ein überwältigendes Fluggefühl, weil er unmittelbar auf jede noch so kleine Bewegung der Fliegenden reagiert, als werde er nicht von deren Handgriffen, sondern direkt von ihren Gedanken gelenkt. Dies beginnt bereits beim Aufsteigen, wenn er mit leichtem Vibrieren genau auf der Höhe in der Luft stehenbleibt, die zum Besteigen optimal ist.

Ereignisse in den Büchern

  • Harry bekommt Dezember 1993 diesen Rennbesen als anonymes Weihnachtsgeschenk, das zunächst zur Sicherheit auf verborgene Verhexungen überprüft wird (HP III/11).
  • Erst am Ende seines dritten Schuljahrs erfährt er, dass sein allseits bewunderter Feuerblitz von seinem Paten Sirius Black ("als 13 Geburtstagsgeschenke auf einmal") stammt.
  • Im vierten Schuljahr meistert er mit Hilfe seines Feuerblitz die 1. Aufgabe des Trimagischen Turniers (HP IV/20).
  • In den Sommerferien 1995 fliegt Harry auf seinem Feuerblitz vom Ligusterweg zum Grimmauld Platz Nr. 12 (HP V/3).
  • Bereits nach dem ersten Quidditchspiel der Saison beschlagnahmt Professor Umbridge Harrys Feuerblitz für den Rest seines 5. Schuljahrs (HP V/19).
  • Im Sommer1997 büßt Harry seinen Feuerblitz ein, als er vom Ligusterweg zu einem neuen abgesicherten Quartier unterwegs ist (HP VII/4).

Informationen aus Pottermore

Der Rennbesen Feuerblitz wurde von Randolph Spudmore, Sohn von Able Spudmore, der Besitzer der Firma Ellerby und Spudmore, im ausgehenden 20. Jahrhundert entwickelt und gebaut.

Quelle

Pottermore Buch 3/ 13

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki