FANDOM


Das adelige Muggel-Fräulein von Schwan (im Original: Lady Grieve) lebte Ende des 15. Jahrhunderts.
Laut einer Ballade, die der Fast Kopflose Nick zu seiner 500. Todestagsfeier verfasst hat, war ein Vorkommnis mit diesem Fräulein der Grund seines frühen gewaltsamen Todes: Nick oder besser gesagt Sir Nicholas de Mimsy-Porpington traf das adelige Fräulein beim Abendspaziergang im Park und flirtete mit ihr. Beeindruckt von seinen besonderen Fähigkeiten wollte sie, dass er ihre schiefen Zähne magisch mal eben gerade rücke. Der Zauberspruch missglückte und ihr wuchsen stattdessen Fangzähne. Sie wurde hysterisch und Nick bekam keine Gelegenheit, seinen kleinen magischen Patzer zu korrigieren. Stattdessen wurde er sofort gefangen genommen und zum Tod durch Enthauptung verurteilt.

Übersetzungskritik

In der Originalversion deutet schon der Name der Lady an, was sie für Nick bedeutet: engl. Grieve = Leid. Im Deutschen wird die Dame des Reimes wegen ein stolzes Fräulein von Schwan.

Anmerkung

Nicks Ballade ist nicht in den zweiten Harry-Potter-Band aufgenommen worden, sondern nur auf der Seite von Joanne K. Rowling (der Link führt leider nicht (mehr) zur angegebenen Seite) unter der Rubrik Extras/Charaktere zu finden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki