FANDOM


Der Zauberspruch Furnunculus (im Original: Furnunculus) bewirkt, dass das Gesicht des Opfers auf einen Schlag von entstellenden Furunkeln übersät ist. Der Spruch leitet sich vom englischen Wort "furuncle" (Furunkel) ab.

  • Während einer Auseinandersetzung mit Draco Malfoy setzt Harry Potter diese Zauberformel ein. Er trifft jedoch nicht seinen Erzfeind, sondern den daneben stehenden Gregory Goyle ( HP IV/ 18).
  • Wie Harry und seine Freunde bei ihrer Heimreise zufällig herausfinden, erbringt die Kombination des Furnunculusfluchs und des Wabbelbeinfluchs eine interessante Wirkung: Aus dem Gesicht des mit diesen beiden Flüchen getroffenen Vincent Crabbe spriessen kleine Tentakel (HP IV/37).

Bemerkung

In den Erstausgaben von Harry Potter und der Feuerkelch wird dieser Zauberspruch mit "Furunkulus-Fluch" übersetzt. In späteren Ausgaben bleibt wie im Original "Furnunculus-Fluch".