FANDOM


Wurzeln von Gänseblümchen (im Original: Daisy roots; wiss.: Bellis perennis) sind eine Zutat, die gut zerkleinert dem Schrumpftrank beigefügt werden muss.

Die in Europa weitverbreitete kleine, aber sehr widerstandsfähige Blütenpflanze ist das ganze Jahr über auf Wiesen und Weiden zu finden. Die gelben Blüten, umgeben von einem weißen Blätterkranz schließen sich bei Dunkelheit und öffnen sich, sobald es hell wird. Gänseblümchen werden sowohl als Nahrungsmittel, wie auch aufgrund ihrer blutreinigenden und schmerzstillenden Wirkstoffe u.a. zur Heilung von Hautproblemen, Leberbeschwerden und Gicht verwendet.

Über das Gänseblümchen gibt es zahlreiche Mythen und Legenden. Die magische Wirksamkeit im Schrumpftrank knüpft an eine davon an: In der keltischen Mythologie galt das Gänseblümchen als Mittel, um das Wachstum zu beeinflußen. So werden teilweise bis heute Welpen mit Gänseblümchen gefüttert, damit sie nie heranwachsen.

Weblinks