FANDOM


Der Greifzauber (im Original: Gripping Charm) wurde im Jahr 1875 eingeführt und sorgte für enorme Freude bei den Quidditchmannschaften, da dieser Zauber im Quidditch verwendet wird: Er ermöglicht den Jägern den Quaffel mit einer Hand zu fangen und zu werfen. Da von einer allgemeinen Erfindung gesprochen wird, ist er wohl nicht nur für den Einsatz bei Quidditchspielen gedacht.
Vor Einführung dieses Zaubers hatte der Quaffel Schlaufen und Fingerlöcher, damit er besser zu halten war.

Quelle
Quidditch im Wandel der Zeiten