FANDOM


Der Grimm (Im Original: Grim), eine große zottelige Hundegestalt mit auffällig leuchtenden Augen, gilt in magischen Kreisen als Todesomen. Viele fürchten deshalb den Anblick eines derartigen Hundes. Als Sibyll Trelawney in Harrys Teeblättern das Bild eines Grimms sah, erschauderten einige seiner Mitschüler und glaubten ihr, dass Harrys Tod bevorstehe. Rons Onkel Bilius starb 24 Stunden nachdem er einen Grimm gesehen hatte.

Anmerkung

  • Die Animagusgestalt von Sirius Black, nämlich ein großer zotteliger schwarzer Hund, erschreckte Harry nur, solange er sich tatsächlich bedroht glaubte. Sobald er Sirius' Hundegestalt kannte, war seine Angst verflogen. Erstaunlicherweise schien sich aber auch sonst niemand in der magischen Welt vor dem Anblick des großen Grimm-gleichen Hundes zu fürchten.
  • Wahrscheinlich hat sich Rowling an einer britischen Sagengestalt orientiert, dem Schwarzen Hund.