FANDOM


Das bereits aus vorchristlicher Zeit bekannte Musikinstrument Harfe (engl.: harp), wird oder wurde in verschiedenen Kulturen mit religiösen oder herrschaftsbezogenen Traditionen in Verbindung gebracht:

  • Sie gilt als Instrument der Engel
  • Der biblische König David soll durch Harfenspiel böse Geister vertrieben haben.
  • In Europa hatte jahrhrhunderte lang jeder Herrscherhof einen Harfinisten, der den Ruhm seines Königs oder Fürsten in Balladen wiedergab und auch andere Helden besang.
  • In Irland gilt die Harfe noch heute als Nationalsymbol, das auf vielen Wappen und Emblemen zu sehen ist.

Joanne K. Rowling spielt unterschiedlich auf die assoziative Bedeutung des Instruments an:

  1. Professor Quirrell verwendet eine Harfe, um den dreiköpfigen Hund Fluffy einzuschläfern, der den Zugang zum Stein der Weisen bewacht. (HP I/16).
  2. Die von Gilderoy Lockhart als Überraschung zum Valentinstag herbeigeholten Zwerge begleiten ihre misstönenden Lobesgesänge mit ihren goldenen Harfen (HP II/13).
  3. Die Fans der Kenmare Kestrels, einer irischen Quidditchmannschaft, begleiten die Erfolge ihrer Mannschaft nicht mit Tröten oder dergleichen, sondern stilecht mit Harfenspiel (aus: Quidditch im Wandel der Zeiten).


Weblinks