FANDOM


Professor Herbert Beery unterrichtete in Hogwarts das Fach Kräuterkunde, als Dumbledore noch ein junger Verwandlungslehrer war. Er war ein Anhänger des Laientheaters und wollte an Weihnachten das Märchen "Der Brunnen des wahren Glücks" aufführen. Das ging jedoch schief, weshalb der damalige Schulleiter Armando Dippet ein Verbot von Märchenspielen in Hogwarts einführte.
Nach seiner Zeit in Hogwarts ging Herbert Beery an die M.A.S (Magische Akademie für Schauspielkunst), um dort zu unterrichten.

All das findet sich nicht in den Harry-Potter-Romanen, sondern nur in der Muggelausgabe der Märchen von Beedle dem Barden.