FANDOM


Das Hexeninstitut von Salem (im Original: The Salem Witches' Institute) wird nur im 4. Band einmal erwähnt. Eine Gruppe amerikanischer Hexen präsentiert sich auf dem Zeltplatz für Besuchende der Quidditch-Weltmeisterschaft stolz unter einem Banner dieses Instituts.

Ob es sich bei diesem Institut um eine spezielle Zauberschule für Hexen handelt, oder um eine andere Einrichtung, war aus den Büchern her nicht bekannt. Im Juni 2015 beantwortete Joanne K. Rowling diese Frage auf Twitter und erklärte, dass das Hexeninstitut eine Parodie auf die kanadische Organisation Women's Institute sei, die Communityprojekte für Frauen anbietet. Es handle sich um keine Schule. (Quelle)

Mit ihrem Hinweis auf den US-amerikanischen Ort Salem spielt Rowling auf die berüchtigte historische Verbindung von Salem mit Hexen an: Im 17. Jahrhundert begann in Salem eine Hexen-Hysterie, die in zahlreiche Hexenprozessen und vollstreckte Todesurteilen mündete.