FANDOM


Der Gemeinschaftsraum des Hauses Hufflepuff und die anderen Räumlichkeiten befinden sich in einem der Gewölbekeller des Schlosses. Obwohl das Haus unterirdisch liegt wie das Haus Slytherin, wirkt es überhaupt nicht dunkel, sondern freundlich.
Harry sieht diesen Raum während seiner Zeit in Hogwarts nie. Sämtliche Beschreibungen über sein Aussehen hat Rowling außerhalb der Bücher getätigt.

Zusatzinformationen von Pottermore

Der Zugang zum Gemeinschaftsraum befindet sich im selben Korridor wie der zur Schulküche. Geht man an dem Stillleben vorbei, das den Eingang zur Küche darstellt, gelangt man zu einem Stoß großer Fässer. Um in den Gemeinschaftsraum zu gelangen, muss man im Rhythmus von „Helga Hufflepuff“ gegen das zweite Fass von unten in der Mitte des Stapels klopfen. Dieses recht simple Passwort soll laut J. K. Rowling den intellektuellen Ruf des Hauses widerspiegeln, ohne jedoch die Hufflepuffs als Idioten darzustellen.
Falls im falschen Takt oder gegen das falsche Fass geklopft wird, platzt einer der oberen Fassdeckel auf und übergießt den "Eindringling" mit Essig.
Im Fass führt ein steiler, erdiger Gang ein kurzes Stück nach oben und direkt in den gemütlich eingerichteten Raum mit gelben Wandbehängen und dicken, komfortablen Sesseln. Zu den Schlafsälen gelangt man durch kleine, unterirdische Tunnel, deren Türen rund sind, und so aussehen wie Deckel von Fässern.
Über dem mit geschnitzten Dachsen verzierten Kaminsims hängt ein Porträt Helga Hufflepuffs, das sie mit ihrem Trinkpokal zeigt. Der Raum hat kleine runde Fenster, die sich auf Erdgeschossebene des Schlosses befinden. Trotz dieser niedrigen Fenster macht der Raum immer einen sonnigen Eindruck.

Quelle
Pottermore Hufflepuff Gemeinschaftsraum

Anmerkung

In einem Chat schreibt Joanne K. Rowling, der Gemeinschaftsraum sei hinter einem Stillleben verborgen, das widerspricht späteren Pottermoreangaben.

Quelle
Bloomsbury Live Chat with J.K. Rowling 30.07.2007