FANDOM


Die Hexe Idris Oakby hat von 1872-1985 gelebt. Sie hat eine Gesellschaft zur Unterstützung von Squibs (G.U.S.) (im Original: Society for the Support of Squibs - S.S.S.) ins Leben gerufen. Dieser Einsatz für eine seit Jahrhunderten in der Magischen Welt diskriminierte Bevölkerungsgruppe hat ihr unter magischen Menschen wohl wenig Ruhm eingetragen. Abkömmlinge aus Zaubererfamilien, die keine Zauberkräfte haben, werden in diesen Kreisen nicht selten sogar von ihrer Familie als peinliche Schande behandelt und müssen ohne deren Unterstützung eine Lebensmöglichkeit zwischen magischer und nicht-magischer Welt für sich ausfindig machen. Oakbys Lebensdaten lassen vermuten, dass ihr Einsatz für Squibs schon zu Zeiten von Voldemorts erster Schreckensherrschaft bekannt und für sie nicht ungefährlich war.

In den Harry-Potter-Büchern wird weder Oakby selbst, noch die von ihr gegründete Gesellschaft erwähnt. Joanne K. Rowling hat darin aber an mehreren Beispielen auf die schwierige Lebenssituation von Squibs aufmerksam gemacht und würdigt Idris Oakby für ihr Engagement auf ihrer Site als Zauberer des Monats im Oktober 2006.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki