FANDOM


An den Ort Ilkley in West-Yorkshire grenzt eine Moorlandschaft, die bis heute zum Errichten verborgener Quidditchspielfelder genutzt wird. Ilkley wird mehrfach im Zusammenhang mit Quidditchspielen genannt:

  1. Goodwin Kneen berichtet in einem Brief aus dem 12. Jahrhundert ausführlich über ein Spiel seiner irgendwo in Yorkshire beheimateten Quidditchmannschaft gegen die Mannschaft von Ilkley.[1]
  2. Das Moor von Ilkley war Austragungsort einer schon vorab gespannt erwarteten Quidditchbegegnung in den 1990er Jahren zwischen Puddlemere United und den Holyhead Harpies. Ausnahmsweise nahm das Zaubereiministerium wegen drohender Gewalttätigkeiten vor diesem Spiel den Zuschauern an den Stadioneingängen ihre Zauberstäbe ab.[2]

Quellen

  1. s. Quidditch im Wandel der Zeiten, S. 11
  2. s. Der Tagesprophet (Rowlings Fanausgabe)