FANDOM


Die muggelgeborene hübsche Hexe Kendra Dumbledore lebte im 19. und im beginnenden 20. Jahrhundert. Seit ihr Ehemann Percival Dumbledore in den 1890er Jahren zu einer Askabanhaft verurteilt wurde, von der er nie mehr zurückkam, war Kendra alleinverantwortlich für ihre drei Kinder, den Ältesten Albus, den weniger als drei Jahre jüngeren Aberforth und ihre jüngste Tochter Ariana, die seit einem schweren Unfall gefährliche Magie-Anfälle hatte und ständig betreut werden musste.

Kendra, die nach der Verurteilung ihres Mannes mit den Kindern von Mould-on-the-Wold in eine neue Nachbarschaft in Godric's Hollow umgezogen war, versuchte die Existenz ihrer Tochter geheimzuhalten, um ihr ein Leben auf einer Langzeitstation des St.-Mungo-Hospitals zu ersparen. Sie erwarb sich sogar gezielt den Ruf, unfreundlich zu sein, nur um gutgemeinte, aber möglicherweise verräterische Kontakte zu vermeiden. Bis zu ihrem frühen Tod widmete sie ihr Dasein weitgehend ihrer kranken Tochter. Unmittelbar nach Albus' Schulabschluss in Hogwarts wurde sie bei einem von Arianas Anfällen getötet. Ihr Grab ist auf dem Friedhof von Godric's Hollow.

Links zum Artikel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki