FANDOM


Ein Knarl ist ein Tierwesen, das dem nicht-magischen Igel zum Verwechseln ähnelt. Knarl und Igel sehen völlig gleich aus, unterscheiden sich aber in ihrem Verhalten: Wird einem gewöhnlichen Igel ein Schälchen mit Milch hingestellt, so nimmt er es scheu aber freudig an. Entpuppt sich der vermeintliche Igel dagegen als Knarl, so vermutet er einen arglistigen Bestechungsversuch hinter der Gabe. Dadurch gereizt verwüstet der Knarl den gesamten Garten.

In Hogwarts gehört die Unterscheidung von Igel und Knarl zum Prüfungsstoff bei den ZAG-Prüfungen in Pflege magischer Geschöpfe.


Knarlkiele, also die Stacheln eines Knarls, (im Original: Knarl Quills) sind für einige Sickel als Zaubertrankzutat zu haben. Die Weasley-Zwillinge brauchten eine Tüte voll davon für eine Scherzartikel-Erfindung. Mundungus Fletcher, der ihnen die Tüte im Sommer 1995 besorgte, versuchte vergeblich, sie mit einem Wucherpreis von 6 Sickeln übers Ohr zu hauen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki