Fandom

Harry Potter Wiki

Legilimens

2.934Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Teilen
Zauber
Zauberspruch: Legilimens
Name: Legilimentik
Im Original: Legilimency
Bedeutung: legere = lesen, mens = Gedanke
Herkunft: Latein
Erste Anwendung: HP V/24

Mit dem Zauberspruch Legilimens (lat. legere = lesen und mens = Gedanke, Geist) und festem Blickkontakt ist es möglich eine andere Person zu durchschauen. Nicht nur ihre geäußerten Gedanken oder die erspürbaren Empfindungen werden offenbar, sondern auch verborgene Gefühle und Erfahrungen und geheimste Wünsche. So ist es möglich gegen den Willen des anderen herauszufinden, ob er lügt oder etwas nicht sagen will. Albus Dumbledore kann aufgrund seiner Fähigkeiten in Legilimentik (im Original: Legilimency) beispielsweise Kreacher entlocken, dass er Sirius Black verraten hat, obwohl der Hauself dies nicht von sich aus preisgibt.

Betroffene Opfer erleben einen Legilimentik-Angriff zunächst wie eine rasche Folge von vorbeiziehenden Erinnerungsszenen und verlieren teilweise sogar kurz das Bewusstsein. Solange sie den Einblick des Angreifers in ihre Erinnerungen nicht selbst willentlich stoppen, setzt er sich fort, bis der Angreifer ihn abbricht. Mit Okklumentik können sie sich vor einem solchen Angriff schützen. Auch ein Schildzauber kann den Zauber zurückweisen und die Legilimentik in umgekehrter Richtung wirksam machen: Erinnerungsszenen des Angreifers werden dann sichtbar.

Die eigene Gedanken- und Gefühlswelt gegen Fremde zu verschliessen, erfordert viel Willenskraft. Sie wird deshalb durch ablenkende Gefühle, schwächende Müdigkeit und dergleichen beeinträchtigt.

Legilimentik wird normalerweise in Hogwarts nicht gelehrt, ebenso wie Okklumentik, die Kunst, sich vor anderen so zu verschliessen, dass Legilimentik-Angriffe nicht eindringen können. Möglicherweise ist der Grund hierfür, dass beide magischen Fähigkeiten sehr leicht unverantwortlich gegen andere eingesetzt werden können.

Anwendungsbeispiele in den Büchern

  • Als Harry Okklumentikunterricht bei Professor Snape hat, richtet dieser ständig Legilimentik-Angriffe gegen ihn. (HP V/24)
  • Um von Kreacher zu erfahren, wo Sirius ist, wendet Albus Dumbledore Legilimentik gegen den redeunwilligen Hauself an(HP V/37).
  • Professor Snape versucht durch Legilimentik herauszubekommen, was Draco Malfoy vorhat, scheitert aber an dessen Okklumentik (HP VI/15).
  • Professor Snape durchschaut mittels Legilimentik, dass Harry den Sectumsempra-Fluch aus dem Zaubertranklehrbuch hat (HP VI/24).
  • Obwohl Lord Voldemort als ausgezeichneter Legilimentor gilt und seine Todesser auf diese Weise ständig überwacht, kann Severus Snape mit Okklumentik vor ihm verbergen, dass er als Doppelagent gegen ihn arbeitet.

Legilimentik in der Tierwelt

Der nordamerikanische Wampuskatze wird nachgesagt, dass ihren gelben Augen zur Legilimentik fähig sind.
Quelle
Pottermore Ilvermorny/Wampuskatze

Legilimentik im Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Queenie Goldstein, ist eine der selten Hexen, die diese Eigenschaft von Geburt an besitzt.
Quelle
JKR auf Twitter am 21.12.2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki