FANDOM


Leticia Somnolens, eine besonders niederträchtige Sabberhexe, die im Mittelalter lebte, war neidisch auf eine Königstochter und wollte diese vergiften: Sie stach ihr mit einer Spindel in den Finger, die mit dem Trank der lebenden Toten infiziert war. Die Prinzessin konnte aber von einem jungen Zauberer schließlich doch noch durch einen Kuss gerettet werden, weil seine Lippen mit einem Mega-Power-Trank (im Original: Wiggenweld potion) benetzt waren.

In der Geschichte von Leticia Somnolens ist das Märchen von "Dornröschen" unschwer wiederzuerkennen. Sie wird auf einer der Sammelkarten berühmter Sabberhexen erzählt, die Joanne K. Rowling zwar selbst verfasst, aber in ihren eigenen Veröffentlichungen nicht verwendet hat. Die Bildkarte kommt lediglich im 3. Spiel vor s. Sammelkarte von Leticia Somnolens.