FANDOM


Der Mackelige Malaclaw (im Original: Mackled Malaclaw) ist ein magisches Landgetier, das an den Felsküsten Europas vorkommt. Gelegentlich wird das grüngepunktete, aber sonst hummerähnlich aussehende bis zu dreißig Zentimeter lange Tierwesen von Menschen mit einem richtigen Hummer verwechselt und verzehrt, was bei den Opfern dann hohes Fieber und einen grünen Ausschlag auslöst. Wer umgekehrt selbst von dem Mackeligen Malaclaw gebissen wird, hat fünf Tage lang unter einer eigenartigen Nebenwirkung zu leiden: Bis der Biss verheilt ist wird das Opfer vom Pech verfolgt. Newt Scamander empfiehlt deshalb, während dieser Zeit jedes Risiko zu vermeiden und auf Glücksspiele besser zu verzichten.

Macklige Malaclaws werden in den Harry-Potter-Bänden nicht erwähnt, sondern lediglich in Newt Scamanders Lehrbuch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aufgeführt.

Weblinks

Zu möglichen Bedeutungen des Namens siehe: