FANDOM


Ein Feld magischer Heilkunst sind magische Krankheiten. Es handelt sich dabei um solche Erkrankungen, , die speziell magische Menschen zu fürchten haben und die zumindest teilweise selbst magisch wirken. Eine Heilbehandlung mit den richtigen Heilzaubern und Zaubertränken ist in diesen Fällen die einzige erfolgversprechende Herangehensweise, die aber auch nicht immer die Leiden "Wegzaubern" kann. Für die Therapie magischer Erkrankungen ist eine besondere Abteilung des St.-Mungo-Hospitals zuständig.

Einige der nachfolgend genannten magischen Krankheiten werden zumindest heuzutage in der Magischen Welt nicht ernst genommen. :

  • Drachenpocken (im Original: Dragon Pox) : ansteckende Krankheit, die im St.-Mungo-Hospital behandelt wird.
  • Griselkrätze (im Original: Spattergroit) : Erkrankung, die nicht mehr aktuell ist.
  • Scrofungulose (im Original: scrofungulus): ansteckende Krankheit, die im St.-Mungo-Hospital behandelt wird.
  • Verschwinditis (im Original: Vanishing Sickness): ansteckende Krankheit, die im St.-Mungo-Hospital behandelt wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki