FANDOM


Der Magische Rat war der Vorläufer des britischen Zaubereiministeriums. Wie er entstanden und organisiert war, ist aus den Büchern nicht zu erfahren. Er muss jedoch schon im 14. Jahrhundert fest etabliert gewesen sein, denn Kennilworthy Whisp nennt einige Vorschriften aus dieser Zeit, mit denen der Magische Rat versucht hat, Spiele auf Fliegenden Besen vor Muggeln geheimzuhalten. Offenkundig hatte der damalige Magische Rat auch entsprechende Durchsetzungsbefugnisse innerhalb der magischen Welt und verfügte beispielsweise über Kerker. So konnte die damalige Ratsvorsitzende Elfrida Clagg in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts auch verfügen, dass der bedrohte Schnatzer unter Artenschutz gestellt und die damals bei magischen Menschen sehr beliebte Schnatzerjagd nicht mehr erlaubt war.

Eine der wesentlichsten Aufgaben, die sich dem Magischen Rat stellten, war es, Magische Wesen vor Muggeln zu verbergen. Wie Newt Scamander schildert, konnte der Magische Rat erst nach mehreren vergeblichen Anstrengungen im 14. und 15. Jahrhundert die bis heute gültige, aber in den Einzelheiten sehr umstrittene hierarchische Rangordnung magischer Wesen durchsetzen. Sie war der Ausgangspunkt für politische Absprachen über geeignete Geheimhaltungsmaßnahmen. So wurde gemeinsam erreicht, dass beispielsweise Drachen heutzutage bei Muggeln als nicht wirklich existierende Sagenwesen gelten.

Aus dem Magischen Rat entwickelte sich im 15. Jahrhundert das Zaubereiministerium und die leitende Funktion der Ratsvorsitzenden wurde durch die Position des Zaubereiministers ersetzt.


Bekannte Ratsvorsitzende

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki