FANDOM


Die Sabberhexe Malodora Grymm lebte im Mittelalter. Sie schaffte es, ihr wahres hässliches Aussehen geschickt mit Hilfe eines magischen Schönheitstranks zu verbergen und heiratete einen König. Von ihrem Zauberspiegel ließ sie sich ständig bestätigen, wie schön sie sei. Allerdings wurde ihre Eitelkeit verletzt, weil sie ein noch viel schöneres Mädchen im Land entdeckte. Brennend eifersüchtig vergiftete sie das schöne Mädchen mit einem präparierten Apfel.

Diese Variante von Schneewittchen erzählt Joanne K. Rowling auf Malodora Grymms Sammelkarte berühmter Sabberhexen, die die Autorin nicht in ihren eigenen Veröffentlichungen verwendet, aber für die Computer- und Videospiele freigegeben hat.

Weblink

Anmerkung

Der Familienname Grymm ist eine Anspielung auf die Gebrüder Grimm, welche unter anderem auch Märchen wie Schneewittchen veröffentlichten.